Historisches Zentrum in Salò

Auf jeden Fall ein empfehlenswerter Stopp. Salò ist eine reiche Fundgrube an Geschichte, Architektur und Kunst. Die Seepromenade bietet einen spektakulären Blick auf den gesamten Golf mit Szenarien, die einer Postkarte würdig sind. Für einen entspannten Nachmittag können Sie in einer der vielen Bars sitzen und das "Pirlo", die brescianische Version von Spritz, probieren.

Vittoriale degli Italiani

 

Ein monumentaler Komplex, der 1921 von Gabriele d'Annunzio in Gardone Riviera errichtet wurde. Zwischen Gärten, Straßen, Plätzen, eleganten Räumen und einem großen Freilufttheater überrascht jeder Winkel dieses Ortes.

Das Museum Musa

 

Es wurde im Juni 2015 eröffnet und beherbergt wichtige Ausstellungen mit Meisterwerken von seltener Schönheit. Es ist ein lebendiger Ort der Kultur geworden; es möchte die Identität der Stadt, ihre Schätze und ihren Beitrag zur nationalen Geschichte sammeln, interpretieren und kommunizieren.

Gardainsel

 

Es befindet sich auf der Brescia-Seite des Gardasees, nicht weit von San Felice del Benaco entfernt und ist seit Jahrhunderten Ausdruck höchster Mystik. Es ist eine imposante harmonische Konstruktion, die reich an überraschenden architektonischen Details ist. Die Gardainsel ist Magie und Geheimnis. Es ist möglich, es mit dem Boot auf einer kostenpflichtigen Tour zu erreichen.

Botanischer Garten André Heller

 

Ein Juwel, nur wenige Kilometer von Salò entfernt. In dieser herrlichen Ecke des Paradieses werden rund 3.000 Pflanzenarten gesammelt. Wenn Sie den Garten besuchen, können Sie eine einzigartige Reise in eine Welt unternehmen, die Kunst mit Werken und Skulpturen verschiedener Künstler und der Natur verbindet. Die unglaubliche Vielfalt an Blumen und Pflanzen erscheint jedes Jahr und zu jeder Jahreszeit in einem neuen Look.